Messier 2 (M 2)

Einführung | Karte | Eigene Beobachtungen | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des Kugelsternhaufens M 2 im Sternbild Aquarius zusammen.

 

Einführung

M 2 ist ein Kugelsternhaufen, der sich im Sternbild Aquarius befindet und nicht allzu weit vom Kugelsternhaufen M 15 im Sternbild Pegasus entfernt ist.

Größe: 6' (Stoyan), 10' (Karkoschka)
Entfernung: 37.000 Lichtjahre
Bewertung: *** (Stoyan)

Kommentar vom HTT Skyguide 2008: In perfekt klaren Nächten könnte M 2 als sternförmiges Objekt eventuell sogar freisichtig zu sehen sein. Spätestens mit einem Fernglas ausgerüstet wird sich ein leicht diffuser "Stern" an besagter Position finden lassen. Bis Öffnungen von etwa 4-5" können auch bei höherer Vergrößerung keine Einzelsterne aufgelöst werden, diese sind im direkten Vergleich zu M 13 durchweg deutlich schwächer. Einzig ein einzelner Stern steht ab 3" und 100x Vergrößerung in den nebligen Randbereichen des Kugelsternhaufens, hierbei handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Vordergrundstern. Mit mittleren Öffnungen zerfällt M 2 immer mehr in viele schwache Sterne - zuerst im Randbereich und ab 10" werden, entsprechende Vergrößerung vorrausgesetzt, Einzelsterne bis ins Zentrum aufgelöst.

Laut Stoyan gelingt eine teilweise Auflösung in Einzelsterne erst mit 4" bis 5" Öffnung; der dichte Zentralbereich könne jedoch auch mit wesentlich größeren Optiken nicht aufgelöst werden.

 

Karte

M 2 im Sternbild Aquarius (M 15 im Sternbild Pegasus ist ebenfalls hervorgehoben)

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen Oktober 2018

Beobachtungen November 2018

Beobachtungen September bis Oktober 2019

 

Referenzen

Auf dieser Website