Messier 12 (M 12)

Einführung | Karte | Finden/Identifizieren | Eigene Fotos | Eigene Beobachtungen | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des Kugelsternhaufens M 12 im Sternbild Ophiuchus/Schlangenträger zusammen.

 

Einführung

Der Kugelsternhaufen M 12 steht im Sternbild Ophiuchus/Schlangenträger nicht weit entfernt vom Kugelsternhaufen M 10. Stoyan zufolge ist es reizvoll, beide kurz nacheinander zu beobachten und zu vergleichen (sie liegen etwa 3,25° auseinander). M 10 ist etwas größer als M 12.

Größe: 5' (Stoyan)
Entfernung: 18.000 Lichtjahre (Stoyan)
Bewertung: ** (Stoyan)

 

Karte

M 12 im Zentrum des Schlangenträgers/Ophiuchus liegt rechts von M 10 (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

 

Finden/Identifizieren

Finden: M 12 liegt mit M 10 auf einer schrägen Linie im unteren Drittel des Sternbildes Ophiuchus, die nach rechts zum Stern Lambda Ophiuchus verläuft (siehe Karte unten). Da sich keine charakteristischen Sterne in seiner Nähe befinden, habe ich lange nach M 12 gesucht.

Identifizieren: Da sich M 12 in einer sternarmen Himmelsregion befindet, reicht es fast, dort einen Kugelsternhaufen zu finden. Allerdings nur fast, denn links davon befindet sich der Kugelsternhaufen M 10. Im Fernglas kann man beide sogar gemeinsam im Bildfeld sehen (sie liegen etwa 3,25° auseinander). (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

 

Eigene Fotos

         

M 12 - 21.5.2020

 

M 12 - 21.5.2020, bearbeitet

 

M 12 - 21.5.2020, bearbeitet und geschärft

   

M 12 - 21.5.2020

 

M 12 - 21.5.2020, bearbeitet

 

M 12 - 21.5.2020, bearbeitet und geschärft

   

M 12 - 29.5.2020

 

M 12 - 29.5.2020, bearbeitet

 

M 12 - 29.5.2020, bearbeitet und geschärft

   

M 12 - 11.6.2020

 

M 12 - 11.6.2020, bearbeitet

 

M 12 - 11.6.2020, bearbeitet und geschärft

   

M 12 - 11.6.2020

 

M 12 - 11.6.2020, bearbeitet

 

M 12 - 11.6.2020, bearbeitet und geschärft

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen Sommer bis Herbst 2016

Beobachtungen September/Oktober 2019

Beobachtungen Mai/Juli 2020

 

Referenzen

Auf dieser Website