NGC 884/869 - Doppelsternhaufen im Perseus

Einführung | Karte | Skizze | Eigene Beobachtungen | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des Doppelsternhaufens NGC 884/869 im Sternbild Perseus zusammen.

 

Einführung

Der offene Doppelsternhaufen NGC 884/869 im Sternbild Perseus gilt als ein Höhepunkt ersten Ranges, deshalb hat er bei Stoyan auch eine 5-Sterne-Bewertung erhalten. Das kann ich nur für sehr dunklen Himmel wie in Frankreich bestätigen. In einem kleinen Fernglas ist er allerdings schon gut zu sehen - vor allem auch als Doppelhaufen.

Februar 2017

Bei meinen "Winterbeobachtungen" habe ich versucht, den offenen Doppelsternhaufen NGC 884/869 im Perseus zu finden. Das gelang auch, aber mit dem Fernglas war mir nicht ganz klar, welchen der beiden Haufen ich gerade vor mir hatte oder gar beide; das gleiche galt für das 100P-Teleskop. Mit der GoTo-Steuerung zeigte sich jedoch, dass es wohl mehr oder weniger beide Haufen waren, die ich sah - das ist einer der Vorteile einer solchen GoTo-Steuerung...

Inzwischen hilft mir eine Art von Ellipse, den Doppelhaufen zu identfizieren!

NGC 884/869
Größe: 25' / 20' (Stoyan)
Entfernung: 7.600/6.800 Lichtjahre (Stoyan)
Bewertung: ***** (Stoyan)

 

Karte

Doppelsternhaufen NGC 884/869 im Perseus

Übersichtskarte: Andromeda-Galaxie M 31 und Doppelsternhaufen NGC 884/869 im Perseus

Detailkarte: Perseus Doppelhaufen NGC 884/869 und Muskelmännchen St 2; oberhalb des Doppelhaufens befindet sich eine Art Ellipse (Pfeile), die mir hilft, den Doppelhaufen zu identifizieren und das Muskelmännchen zu finden

 

Skizze

Die Skizze von Michael Vlasov (DeepSkyWatch.com) zeigt einen ungefähren Eindruck von dem, was ich sah (aber viel schwächer als die Skizze):

Skizze des NGC 884/869 Doppelsternhaufens von Michael Vlasov (Copyright © Michael Vlasov 2016) - gezeigt mit Erlaubnis des Autors

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen Sommer/Herbst 2016

Beobachtung Februar/März 2017

Beobachtungen September 2017

Beobachtungen Oktober/November 2017

Beobachtungen Januar-März 2018

Beobachtungen September - November 2018

 

Referenzen

Websites

Auf dieser Website