Messier 34 (M 34)

Einführung | Karte | Skizze | Beste eigene Fotos | Eigene Beobachtungen | Referenzen || Anhang: Eigene Fotos

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des offenen Sternhaufens M 34 im Sternbild Perseus zusammen.

 

Einführung

Der offene Sternhaufen M 34 befindet sich im Sternbild Perseus westlich des hellen Sternes Mirfak. Karkoschka und Stoyan zufolge ist er primär ein Objekt für die Beobachtung mit dem Fernglas, aber sie empfehlen auch, das Zentrum des Haufens mit einem kleinen Teleskop (also bei niedriger Vergrößerung) zu beobachten.

Größe: 35' (Stoyan) - gut Mond-Größe
Entfernung: 1.600 Lichtjahre (Stoyan)
Bewertung: *** (Stoyan)

 

Karte

Der offene Sternhaufen M 34 im Sternbild Perseus liegt westlich des hellen Sterns Mirfak (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

 

Skizze

Die Skizze von Michael Vlasov (DeepSkyWatch.com) zeigt einen ungefähren Eindruck von dem, was ich beobachtet habe: Skizze des M 34-Sternhaufens von Michael Vlasov (Copyright © Michael Vlasov 2016)

Hinweis: Ich habe vom Autor nur die Erlaubnis erhalten, auf die Skizze zu verlinken.

 

Beste eigene Fotos

eVscope

           

M 34 - 18.9.2020

 

M 34 - 18.9.2020, bearbeitet

   

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen November 2017

Beobachtungen September/Oktober 2018

Beobachtungen September bis Oktober 2019

Beobachtungen Ende Januar-Februar 2020

Beobachtungen September 2020

 

Referenzen

Auf dieser Website


Anhang: Eigene Fotos

eVscope

         

M 34 - 28.1.2020

 

M 34 - 28.1.2020

 

M 34 - 6.2.2020

        

M 34 - 18.3.2020

 

M 34 - 18.3.2020, bearbeitet

   
        

M 34 - 18.9.2020

 

M 34 - 18.9.2020, bearbeitet