Übersicht über meine aktuellen Teleskope

Einführung | Sky-Watcher Heritage 100P | Sky-Watcher Explorer 150PDS | Sky-Watcher Skymax-127 OTA | Omegon Photography Scope 72/432 OTA | Basisdaten meiner aktuellen Teleskope | Links

Auf dieser Seite gebe ich eine Übersicht über meine aktuellen Teleskope. Weiter unten findet sich eine tabellarische Übersicht mit den grundlegenden Daten der Teleskope.

Hinweis: Hier findet sich eine Übersicht aller Teleskope, die ich besitze oder je besessen habe.

 

Einführung

Im Laufe der Zeit habe ich schon einige Teleskope ausprobiert und meine "Sammlung" immer wieder ergänzt, aber auch verkleinert. Die Gründe für die Veränderungen waren unterschiedlicher Natur, und oft standen sich die Kriterien "große Öffnung" und "Gewicht/Transportfähigkeit" gegenseitig im Wege. Zur Zeit besteht meine Sammlung aus den folgenden Geräten, zu denen sich noch eine Sky-Watcher Star Discovery AZ GoTo-Montierung und eine Sky-Watcher AZ Pronto-Montierung gesellt haben, auf der ich meine Teleskope mit mehr Komfort, verwenden kann:

Dobson/Newton-Teleskope:

Maksutov-Cassegrain-Teleskop:

Refraktor:

Die folgende Übersicht veranschaulicht die unterschiedlichen Möglichkeiten, welche die einzelnen Teleskope bieten:

Teleskop Sky-Watcher Explorer 150PDS Sky-Watcher Skymax-127 OTA Omegon Photography Scope 72/432 OTA Unistellar eVscope
Typ Newton-Tubus; diese Kategorie war früher das typische "Einsteiger-Gerät" für "ernsthafte" Hobby-Astronomen Maksutov-Cassegrain-Tubus Refraktor-Tubus, auch als Spektiv und Kamerabojektiv nutzbar Newton-Teleskop mit fotografischem Sensor und "Vollautomtik"
Daten
Öffnung, Brennweite, Öffnungsverhältnis 150 mm, 750 mm, f/5 127 mm, 1500 mm, f/11,8 72 mm, 432 mm, f/6 114 mm, 450 mm, f/4
Lichtsammelleistung, Grenzgröße, Auflösungsvermögen 459, 12,7 mag, 0,77" 329, 13,2 mag, 0,91" 105,8, 11,1 mag, 1,61" 265,2, 16 mag, 1,02"
Maximale Vergrößerung ca. 225 x (300 x) ca. 250 x ca. 144 x 150 x
Vergrößerung mit 32 mm / 4 mm Okular 23,4 x / 187,5 x 46,9 x / 375 x (zu groß) => 214,3 x (7 mm; 6 mm wären optimal) 13,5 x / 108 x ---
Gebrauch
Verwendungszweck Teleskop für zu Hause oder um es mit dem Auto zu Beobachtungsplätzen zu transportieren; für Mond, Planeten und viele Deep-Sky-Objekte; für die schnelle Astro-Fotografie mit Atik Infinity-Kamera Mond- und Planetenteleskop; Reise-Teleskop (aber schon ziemlich schwer...); Teleskop, um schnell etwas anzusehen (vor allem Mond, Planeten) Reise-Teleskop; Teleskop, um schnell etwas anzusehen; für Mond, Planeten und hellere Deep-Sky-Objekte (Großfeld-Teleskop) Teleskop für "Video-Astronomie" (Großfeld-Teleskop)
Verwendbar auf meiner GoTo-Montierung? jein? (Tubus wiegt 5,5 kg), verwende es aber... ja (aber der Sucher sitzt ungünstig...) ja nein, hat seine eigene GoTo-Montierung
Verwendbar auf meiner AZ Pronto-Montierung? nein ja, aber eigentlich schon zu schwer für diese Montierung... ja nein, hat seine eigene AZ-Montierung
Beobachtung
Sonne ja (mit Filter Größe 7) ja (mit Filter Größe 6) ja (mit Filter Größe 4) nein
Mond ja (für den Mond habe ich einen Graufilter) ja (für den Mond habe ich einen Graufilter) ja (für den Mond habe ich einen Graufilter) ja (aber nicht gut)
Planeten ja (Planeten sind aber immer noch recht klein, deshalb das Skymax-127) ja, aber die maximal nutzbare Vergrößerung ist auf 250 x begrenzt jein (Planeten sind recht klein...) nein
Deep Sky-Objekte ja (schon recht viele; auch noch geringe Vergrößerung für Details) ja (die helleren; vergleichsweise hohe Vergrößerung, aber ungünstiges Öffnungsverhältnis) ja (die helleren; geringe Vergrößerung - Großfeld-Beobachtungen) ja (Großfeld-Beobachtungen)
Erdbeobachtungen nein ja, mit Amici-Prisma ja, mit Amici-Prisma nein

Weiter unten befindet sich eine Tabelle mit weiteren technischen Daten der Teleskope.

 

Sky-Watcher Explorer 150PDS

Anfang April 2017 erworben (auf der Sky-Watcher Star Discovery AZ GoTo-Montierung gezeigt). Dieses Teleskop ersetzt mein 8" GSO GSD 680 Dobson-Teleskop, das mir ebenfalls zu schwer geworden war. Erste Erfahrungen mit dem 6-Zöller sehen vielversprechend aus, auch in Verbindung mit der Atik Infinity-Kamera.

Details siehe auf Seite Sky-Watcher 6"-Newton-Informationen. Technische Daten siehe unten.

 

Sky-Watcher Skymax-127 OTA

Von der Seite auf AZ Pronto-Montierung mit Extender

Dito (Detail)

Andere Seite, auf AZ Pronto-Montierung ohne Extender

Dito (Detail)

Im November 2017 gebraucht erworben. Das Sky-Watcher Skymax-127 OTA (1500 mm Brennweite) ist ein Maksutov-Cassegrain-Tubus, der höhere Vergrößerungen als Newton-Teleskope gleicher Öffnung erzielen kann und damit besonders gut für Sonne, Mond und Planetenbeobachtungen geeignet ist. Meistens verwende ich den Tubus auf der AZ Pronto-Montierung, aber auf der Sky-Watcher Star Discovery AZ GoTo-Montierung habe ich ihn auch schon verwendet.

Details siehe auf Seite Sky-Watcher Skymax-127 OTA-Informationen (5"-Maksutov-Cassegrain). Technische Daten siehe unten.

 

Omegon Photography Scope 72/432 OTA

Von der Seite auf AZ Pronto-Montierung mit Extender

Dito (Detail)

Andere Seite, auf AZ Pronto-Montierung mit Extender

Dito (Detail)

Im September 2018 auf der AME2018 bestellt und kurz darauf geliefert. Das Omegon Apochromatischer Refraktor Pro APO AP Photography Scope 72/432 ED OTA (432 mm Brennweite) ist ein Refraktor-Tubus und damit besonders gut für Sonne, Mond und vielleicht auch für Planetenbeobachtungen, aber auch für DSO-Weitfeldbeobachtungen geeignet ist. Es kann außerdem als Spektiv (mit Amici-Prisma) und als Kameraobjektiv verwendet werden. Meistens benutze ich den Tubus auf der AZ Pronto-Montierung, aber auf der Sky-Watcher Star Discovery AZ GoTo-Montierung möchte ich ihn auch einsetzen.

Details siehe auf Seite Omegon Photography Scope 72/432 ED OTA-Informationen (2.8" Refraktor). Technische Daten siehe unten.

 

Unistellar eVscope

Quelle: Unistellar (Media - Press material)

Das eVscope ist ein 4,5"-Newton-Teleskop (Spiegeldurchmesser 114 mm, Brennweite 450 mm, Öffnungsverhältnis f/4) auf einer Alt-AZ-GoTo-Montierung. Das Besondere daran ist jedoch, dass es seinen Besitzern Bilder von Himmelsobjekten zeigen können soll, die an die Fotos erinnern, die mit großen oder mit Weltraum-Teleskopen aufgenommen wurden (natürlich in einer geringeren Auflösung, aber immerhin) und sogar auch farbig sind. Dazu soll das Teleskop ganz einfach und mehr oder weniger vollautomatisch funktionieren. Ich habe mich im November 2017 an einer Kickstarter-Kampagne von Unistellar beteiligt und werde es frühestens im September 2019 erhalten.

Details siehe auf Seite Unistellar eVscope. Technische Daten siehe unten.

 

Basisdaten meiner aktuellen Teleskope

Teleskop
Sky-Watcher Skymax/Explorer
Omegon Unistellar
127 150PDS PS 72/432 eVscope
Optische Bauart Maksutov-Cassegrain Newton (Parabol.) Refraktor Newton (Parabol.)
Hauptspiegel-Durchmesser 127 mm (5") 150 mm (6") 72 mm (2,8") 1114 mm (4.5")
Brennweite,
Öffnungsverhältnis
1500 mm
f/11,8
750 mm
f/5
432 mm
f/6
450 mm
f/4
Auflösungsvermögen 0,91" 0,77" 1,61" 1,02"
Visuelle stellare Grenzgröße 13,2 mag 12,7 mag 11,1 mag 16 mag
Lichtsammelleistung 329,2 459,2 105,8 265,2
Empfohlene
Maximal-Vergrößerung
254 x ca. 225 x (300 x) 144 x 150 x
Abmessungen Teleskoptubus
(Durchm. x Länge)
14,4 x 33 cm 18,2 cm x 69 cm
18 cm x 68 cm*
10 cm x 39,4 cm n.a.
Nettogewicht Basis --- --- --- 7 kg gesamt
Nettogewicht
optischer Tubus
3,4 kg 5,0/6,0 kg
5,5 kg*
2,06 kg

*) selbst gemessen

 

Links

 

An den Anfang   Homepage  

gerd (at) waloszek (dot) de

Über mich
made by walodesign on a mac!
31.03.2019