NGC 2392 - Eskimo-Nebel

Einführung | Karte | Eigene Fotos | Eigene Beobachtungen | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des planetarischen Nebels NGC 2392, Eskimo-Nebel genannt, im Sternbild Gemini/Zwillinge zusammen.

 

Einführung

Der planetarische Nebel NGC 2392, Eskimo-Nebel genannt, im Sternbild Gemini/Zwillinge ist der hellste planetarische Nebel am Winterhimmel, aber ein sehr kleiner Nebel, so daß man schon relativ stark vergrößern muss (50 x, besser 100 x, laut Stoyan), um etwas erkennen zu können. Ich hatte jedenfalls große Mühe, überhaupt etwas zu erkennen. Im großen Teleskop soll sein Anblick an einen Eskimo erinnern, im eVscope sieht man nur einen kleinen blauen Fleck...

Größe: 0,8' (Stoyan)
Entfernung: 2.500 Lichtjahre (Stoyan)
Bewertung: *** (Stoyan)

 

Karte

Der planetarische Nebel NGC 2392 (Eskimo-Nebel) im Sternbild Gemini/Zwillinge (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

 

Eigene Fotos

eVscope

         

NGC 2392 - 19.2.2020

 

NGC 2392 - 19.2.2020

 

NGC 2392 - 19.2.2020

   

NGC 2392 - 19.2.2020, bearbeitet

 

NGC 2392 - 19.2.2020, bearbeitet

 

NGC 2392 - 19.2.2020, bearbeitet

     

NGC 2392 - 13.3.2020

 

NGC 2392 - 13.3.2020

   

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen Ende März 2017

Beobachtungen Februar/März 2020

 

Referenzen

Auf dieser Website