Messier 84/86 (M 84/86)

Einführung | Karte | Eigene Fotos | Eigene Beobachtungen | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen der elliptischen Galaxien M 84 und M 86 (größer) im Sternbild Virgo zusammen.

 

Einführung

Die elliptischen Galaxien M 84 und M 86 (größer) im Sternbild Virgo sind die prominentesten Galaxien in Markarians Galaxienkette, die das Kernstück des Virgo-Galaxienhaufens bildet. Sie können zusammen im Bildfeld des eVscopes beobachtet und fotografiert werden. Auf Fotos habe ich am Rand sogar noch die Spiralgalaxie NGC 4402 und die elliptische Galaxie NGC 4387 entdeckt. Dem Programnm Stellarium zufolge, bilden beide zusammen mit NGC 4387 und NGC 4388 das "große galaktische Gesicht".

M 84      M 86      NGC 4402      NGC 4387

Größe: 1,5' (Stoyan)
Entfernung: 60 Mio. Lichtjahre (Stoyan)
Bewertung: * (Stoyan)

 

Größe: 2' (Stoyan)
Entfernung: 60 Mio. Lichtjahre v
Bewertung: * (Stoyan)

  Größe: 3,5' x 1,0'   (SkySafari)
Entfernung: 40 Mio. Lichtjahre   (SkySafari)
Bewertung: ---
  Größe: 1,6' x 0,9 '   (SkySafari)
Entfernung: 58 Mio. Lichtjahre (SkySafari)
Bewertung: ---

 

Karte

M 84 und M 86 im Sternbild Virgo (Suchaufgabe...) (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

Die Galaxien M 84 und M 86 (oben rechts) im Sternbild Virgo/Jungfrau (im Virgo-Galaxienhaufen) (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

Die Galaxien M 84 und M 86 (rechts) und die kleinen Spiralgalaxien NGC 4402 (ausgewählt, Spiralgalaxie) und NGC 4387 (roter Punkt, elliptische Galaxie) im Sternbild Virgo/Jungfrau (im Virgo-Galaxienhaufen) (Image Courtesy of SkySafari Astronomy, www.simulationcurriculum.com)

Die Galaxien M 84 und M 86 (rechts) und die kleinen Galaxien NGC 4387 (ausgewählt) und NGC 4388 im Sternbild Virgo/Jungfrau (im Virgo-Galaxienhaufen) bilden das große galaktische Gesicht (das anscheinend nur Stellarium kennt). (Mit Stellarium erzeugt)

 

Eigene Fotos

eVscope

M 84

         

M 84 - 25.3.2020

 

M 84 - 25.3.2020, bearbeitet

 

M 84 und M 86 (und NGC 4402)

         

M 86 (rechts M 84) - 24.3.2020

 

M 86 (rechts M 84) - 24.3.2020

 

M 86 (rechts M 84) - 25.3.2020

         

M 86 (rechts M 84) - 24.3.2020, bearbeitet

 

M 86 (rechts M 84) - 24.3.2020, bearbeitet

 

M 86 (rechts M 84, links oben NGC 4402) - 25.3.2020, bearbeitet

       
   

M 86 und M 84 (Mitte: NGC 4387; unten: NGC 4388): Das große galaktische Gesicht (stark bearbeitet)

   
      

M 86 und M 84 (rechts) - 22.4.2020

 

M 86 und M 84 (rechts; links oben NGC 4402) - 22.4.2020, bearbeitet

 

M 86/M 84 (+ NGC 4387/4402, markiert) - 22.4.2020, bearbeitet

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen März/April 2020

 

Referenzen

Auf dieser Website